Kickmit
Kick-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

Kick-mit Logo
Visit our facebook page
Visit us on Instagram

MENU

kick mit √Ėsterreich
  • Einladesituation beim kick mit Auto
    Material einladen / (c) kick mit √Ėsterreich
  • Teilnehmerinnen laden kick mit Material aus dem Auto aus
    Material ausladen / (c) kick mit √Ėsterreich
  • Austeilsituation beim Auto
    '#zugeh√∂rigkeit / (c) kick mit √Ėsterreich
  • Materialaufbau der Teilnehmerinnen
    #teamgeist / (c) kick mit √Ėsterreich
  • Spielsituation in einer Wiener Schule
    Matchsituation / (c) kick mit √Ėsterreich
  • Jubelszene vor dem kick mit Auto
    #jubeln / (c) kick mit √Ėsterreich
  • Teilnehmerinnen steigen aus dem Auto aus
    Autofahrt / (c) kick mit √Ėsterreich

Auszeichnungen

 

Integrationspreis 2016

Integrationspreis 2016

UEFA Foundation for Children

UEFA Foundation for Children Award 2018

Ziele f√ľr nachhaltige Entwicklung (SDGs)

Mit der Agenda 2030 f√ľr nachhaltige Entwicklung dr√ľckt die internationale Staatengemeinschaft ihre √úberzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam l√∂sen lassen.

Das Kernst√ľck der Agenda bildet ein Katalog mit 17 Zielen f√ľr nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die 17 SDGs ber√ľcksichtigen drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Soziales, Umwelt, Wirtschaft) gleicherma√üen. Die 17 Ziele sind unteilbar und bedingen einander. Ihnen sind f√ľnf Kernbotschaften als handlungsleitende Prinzipien vorangestellt: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft.

Die Initiative kick mit √Ėsterreich unterst√ľtzt diese Gedanken und Vorhaben. F√ľr den Sport und insbesondere f√ľr kick mit √Ėsterreich k√∂nnen 4 Ziele ausgemacht werden, die von besondere Relevanz sind.

 

Gesundheit und Wohlergehen
Hochwertige Bildung
Geschlechtergleichheit
Partnerschaften

News & Aktuelles

15.03.2023
Fu√üballtrainerinnen¬†gesucht!¬†Du¬†interessierst¬†Dich¬†f√ľr¬†den¬†Fu√üballsport¬†und¬†m√∂chtest¬†Dich¬†sozialp√§dagogisch¬†engagieren?¬†Dann¬†melde¬†Dich¬†f√ľr...

Fu√üballtrainerinnen¬†gesucht!¬†Du¬†interessierst¬†Dich¬†f√ľr¬†den¬†Fu√üballsport¬†und¬†m√∂chtest¬†Dich¬†sozialp√§dagogisch¬†engagieren?¬†Dann¬†melde¬†Dich¬†f√ľr¬†den¬†n√§chsten¬†kick¬†mit¬†√úbungsleiterinnen¬†(√úL)¬†Kurs mit Fussball- &¬†sozialp√§dagogischem Schwerpunkt¬†von¬†14. bis¬†16. April 2023¬†in Salzburg¬†an¬†und werde¬†kick mit¬†Fu√üball-M√§dchentrainerin!¬†¬†¬†

 

Ziel¬†ist¬†die¬†Qualifizierung¬†von¬†√úbungsleiterInnen¬†in¬†ganz¬†√Ėsterreich,¬†die¬†zuk√ľnftig¬†im¬†Bereich¬†Fu√üball¬†sportlich¬†als¬†auch¬†psychosozial¬†t√§tig¬†sein¬†wollen.¬†Nach¬†Absolvierung¬†des¬†Wochenend-Kurses und supervidierten Praktikum bist Du bef√§higt¬†an¬†verschiedenen¬†kick¬†mit¬†Schul-Standorten in¬†Wien, Salzburg, Vorarlberg und Nieder√∂sterreich Trainings¬†abzuhalten.¬†Die Teilnehmerinnen erlangen praktische wie theoretische Kompetenzen im Bereich Fu√üball, sowie eine umfangreiche Einf√ľhrung bez√ľglich psychosozialer Aspekte im Kinder- und Jugendbereich, Choaching und Trainingsplanung.¬†Zielgruppe:¬†Personen, die Interesse und Spa√ü am Anleiten von Kindern und Jugendlichen im Fu√üball haben.¬†Um¬†eigenst√§ndig¬†kick mit¬†Trainings¬†abhalten zu d√ľrfen,¬†ist der¬†√úL-Kurs Voraussetzung.¬†

 

Unkostenbeitrag: 60‚ā¨¬†

 

Kursstart: Freitag, 14.04.2023 um 16:00 Uhr

Kursende: Sonntag, 16.04.2023 um 13:00 Uhr

 

Anmeldung: bis Freitag 24.03.2023 via Mail an fortbildung@beinmotion.at 

 

Nutze die Chance¬†und¬†erweitere Dein Wissen √ľber sportliches und sozialp√§dagogisches Arbeiten¬†mit unserem¬†Ausbildungsangebot. Wir freuen uns auf Dich!

 

Ein Einblick in die vergangene Übungsleiterinnen Ausbildung Fußball mit sozialpädagogischem Schwerpunkt
01.02.2023
Wir freuen uns, dass seit diesem Schuljahr Anna Kuba unsere neue Ansprechperson f√ľr Aus- und Weiterbildungen ist. Nach unserer Ausbildung in Vorarlberg bereits erfolgreich gestartet ist, steht als N√§chstes unsere ‚Äě...

Wir freuen uns, dass seit diesem Schuljahr Anna Kuba unsere neue Ansprechperson f√ľr Aus- und Weiterbildungen ist. Nach unserer Ausbildung in Vorarlberg bereits erfolgreich gestartet ist, steht als N√§chstes unsere ‚Äě√úbungsleiterinnen Ausbildung Fu√üball mit sozialp√§dagogischem Schwerpunkt‚Äú an. Diese befindet sich gerade mitten in der hei√üen Planungsphase.

Der Trainingsbetrieb in Lustenau geht wieder los
01.02.2023
Mit Schuljahresbeginn startete auch der Trainingsbetrieb in Vorarlberg. Die Mädchenmannschaften U16, U14 und U13 des FC Lustenau 1907 trainieren ab jetzt wieder wöchentlich. Auch die regelmäßige Teilnahme an Turnieren...

Mit Schuljahresbeginn startete auch der Trainingsbetrieb in Vorarlberg. Die M√§dchenmannschaften U16, U14 und U13 des FC Lustenau 1907 trainieren ab jetzt wieder w√∂chentlich. Auch die regelm√§√üige Teilnahme an Turnieren steht auf dem Plan: die U16 spielt in der U16 M√§dchen Liga und die U13 und U14 werden im Fr√ľhjahr an mehreren reinen M√§dchen-Turnieren teilnehmen.

Im Dezember fand die Weihnachtsfeier des FC Lustenau 1907 statt. Der Verein veranstaltete ein M√§dchen-Turnier, an welchem f√ľnf Teams teilnahmen. Drei dieser Teams stellte kick mit Lustenau. Anschlie√üend an das M√§dchen-Turnier fand ein Unified Spiel mit den Spielern der Kampfmannschaft des FC Lustenau und des ‚ÄěSpacial Needs‚Äú-Team des kick mit Standortes statt.

Unsere Trainings in Wien und Salzburg laufen auf Hochtouren
01.02.2023
In den Bundesl√§ndern wird wieder ordentlich gekickt. In Salzburg nehmen dieses Jahr stolze 8 Schulen an unserem inklusiven M√§dchenfu√üballprojekt teil. 130 M√§dchen sind f√ľr unsere Trainings angemeldet und im Mai ist auch...

In den Bundesl√§ndern wird wieder ordentlich gekickt. In Salzburg nehmen dieses Jahr stolze 8 Schulen an unserem inklusiven M√§dchenfu√üballprojekt teil. 130 M√§dchen sind f√ľr unsere Trainings angemeldet und im Mai ist auch schon das erste Turnier geplant. Seit August letzten Jahres gibt es au√üerdem in Salzburg eine neue Standortleitung. Wir freuen uns schon sehr darauf zu sehen, was das Jahr alles so f√ľr unsere M√§dels bereith√§lt.

Währenddessen laufen in Wien die letzten Trainings vor den Energieferien. An unseren Schulen wird nochmal alles gegeben, bevor es in die Semesterferien geht.

 

09.01.2023
Nach den erholsamen Weihnachtsferien geht es f√ľr unsere √úbungsleiterinnen und M√§dls wieder los: kick mit √Ėsterreich¬†startet an allen Standorten wieder durch.¬†In Wien, Salzburg und Vorarlberg kehren die M√§dchen...

Nach den erholsamen Weihnachtsferien geht es f√ľr unsere √úbungsleiterinnen und M√§dls wieder los: kick mit √Ėsterreich¬†startet an allen Standorten wieder durch.¬†In Wien, Salzburg und Vorarlberg kehren die M√§dchen wieder in die Halle zur√ľck. Es wird wieder ordentlich gekickt.¬†

Kick mit, mach mit!

11.11.2021
Sch√ľlerinnen unserer Kooperationsschule in der Anton-Sattler Gasse konnten dieses Schuljahr bereits 2 Mal interessante¬†Spielerfahrung sammeln.¬† Am Samstag, 23. Oktober 2021 wurden wir von "kicken ohne...

Sch√ľlerinnen unserer Kooperationsschule in der Anton-Sattler Gasse konnten dieses Schuljahr bereits 2 Mal interessante¬†Spielerfahrung sammeln.¬†

Am Samstag, 23. Oktober 2021 wurden wir von "kicken ohne Grenzen" zum Girls Cup in 1150 Wien eingeladen. 7 Sch√ľlerinnen nahmen an den 5 Spielen teil und haben sich, gegen teilweise¬†√§ltere Gegnerinnen, in jedes Spiel gek√§mpft. Der Kampfgeist machte sich bezahlt, am Ende jubelten sie √ľber den 6. Platz.¬†

Am Montag, 8. November 2021 war die 2. Klasse der ASG beim Kennenlern-Turnier der Sch√ľlerinnen Liga vertreten. Es standen Spiele gegen die Polgarstra√üe und den Rudolph-Sch√∂n Weg am Plan. Dieses Turnier hat das ZIel, Sch√ľlerinnen erste Erfahrungen auf dem Fu√üballfeld zu bieten. Der Tag zeigte den M√§dchen noch viel Potenzial auf, welches schnell umgesetzt werden konnte. Beim letzten Spiel erzielten sie 2 Tore und gingen als Siegerinnen vom Platz.¬†

Die ersten Spielerfahrungen lehrt den M√§dchen unter anderem die eigenen Grenzen kennenlernen, Teamgeist, Frustationstolaranz, Respekt sowie Spielfreude und Gl√ľck.¬†

Standorte

Die Wurzeln vom Standort Wien liegen im Jahr 2015. Es wurde mit Vorarbeiten begonnen und das Konzept entwickelt. Das erste Schnuppertraining an einer Schule fand im Fr√ľhjahr 2016 statt. Im Schuljahr 2016/17 hat der...

Die Wurzeln vom Standort Wien liegen im Jahr 2015. Es wurde mit Vorarbeiten begonnen und das Konzept entwickelt. Das erste Schnuppertraining an einer Schule fand im Fr√ľhjahr 2016 statt. Im Schuljahr 2016/17 hat der Standort mit Schulstart den Regelbetrieb aufgenommen. Inzwischen gibt es 8 Schulen an denen regelm√§√üige kick mit Trainings laufen. Rund 194 M√§dchen aus mehr als 10 Nationen trainieren w√∂chentlich unter Anleitung unser Trainerinnen in den schuleigenen Turns√§len. An diversen kick mit Veranstaltungen wie Schnuppertrainings, Matchbesuche, Turniere und sonstige Events nehmen in Wien rund 800 M√§dchen pro Schulahr teil.

kick mit Salzburg wird vom Verein akzente Salzburg durchgef√ľhrt. kick mit Salzburg gibt es seit Herbst 2016. Hier k√∂nnen sich die M√§dchen kostenlos √ľber ein Schuljahr hinweg in Fu√üball √ľben bzw. ausprobieren. Unser...

kick mit Salzburg wird vom Verein akzente Salzburg durchgef√ľhrt.

kick mit Salzburg gibt es seit Herbst 2016. Hier k√∂nnen sich die M√§dchen kostenlos √ľber ein Schuljahr hinweg in Fu√üball √ľben bzw. ausprobieren. Unser vorrangiges Ziel ist es zun√§chst, M√§dchen f√ľr Bewegung zu begeistern und damit Ihr Interesse an Sport und an gemeinsamen Aktivit√§ten zu entfachen sowie Impulse f√ľr pers√∂nliche Entwicklungsprozesse zu geben.

Zus√§tzlich zum sportlichen Aspekt der Ballsporteinheiten wollen wir die teilnehmenden M√§dchen in ihrem Selbstwert sowie in ihrem positiven K√∂rpergef√ľhl st√§rken.

 

Der FC Lustenau 1907 ist seit September 2017 Partner von kick mit √Ėsterreich. Nach einer erfolgreichen Kick-off-Veranstaltung mit √ĖFB Nationalteamspielerin Lisa Makas haben wir das Projekt erfolgreich in Vorarlberg...

Der FC Lustenau 1907 ist seit September 2017 Partner von kick mit √Ėsterreich. Nach einer erfolgreichen Kick-off-Veranstaltung mit √ĖFB Nationalteamspielerin Lisa Makas haben wir das Projekt erfolgreich in Vorarlberg eingef√ľhrt.

 

Bei kick mit Niederösterreich wurde mit dem Schuljahr 2020/21 der aktive Betreib in den Schulen gestartet. Der Vereinsbezug - allen vorran mit spusu SKN St.Pölten Frauen - ist ein wesentlicher Bestandteil dieses...

Bei kick mit Niederösterreich wurde mit dem Schuljahr 2020/21 der aktive Betreib in den Schulen gestartet. Der Vereinsbezug - allen vorran mit spusu SKN St.Pölten Frauen - ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Standortes. 

 

Eventkalender

M D M D F S S
27
28
1
2
3
4
5
 
 
 
 
 
 
 
6
7
8
9
10
11
12
 
 
 
 
 
 
 
13
14
15
16
17
18
19
 
 
 
 
 
 
 
20
21
22
23
24
25
26
 
 
 
 
 
 
 
27
28
29
30
31
1
2
 
 
 
 
 
 
 

Fotos

Teilnehmerinnen steigen aus dem Auto aus
Teilnehmerinnen laden kick mit Material aus dem Auto aus
zwei Mädchen werfen sich Bälle zu
Mädchen stehen im Kreis und umarmen sich
Lisa Makas (√ĖFB Teamspielerin) und Irene Fuhrmann (√ĖFB Nationalteam Assitenz Trainerin) besuchen die kick mit M√§dchen
Mädchen stehen genervt in der Schlange
Mannschaftfoto mit strahlenden Mädchen
M√§dchen √ľben sich im Gaberln
Gruppenbild mit vier Mädchen und Lisa Makas
Mädchen spielen Fußball
Viktoria Schnaderbeck (√ĖFB Teamspielerin) zeigt eine √úbung vor und gibt Ratschl√§ge.
Lisa Makas (√ĖFB Teamspielerin) gibt Autogramme
Materialaufbau der Teilnehmerinnen
Mädchen spielen Fußball
Mädchen stehen in der Mauer und halten sich beim Schuss die Augen zu
Mädchen stehen in der Abwehr und warten gespannt auf den Schuss
Die Mädchen stehen im Halbkreis und werfen die Arme in die Hhe
6 Mädchen spielen Fußball
Die Mädchen hören Hanna Kristall genau zu
Mädchen spielen Fußball
Hanna erzählt den Mädchen etwas
Mädchen umarmen sich
Hanna Kristall macht  mit den Mädchen eine Übung
Ein Mädchen unterschreibt aufs Hannas Shirt
Gruppenfoto
Spielsituation in einer Wiener Schule
√úbung zur Ballf√ľhrung
Mädchen spielen mit den Fußbällen
Mädchen stehen im Kreis und jubeln
zwei Mädchen klatschen gegenseitig ein

About Us

Kick it like Girls: Fußball ist Mädchensache

kick mit √Ėsterreich ist ein starkes Fu√üballprojekt f√ľr M√§dchen und junge Frauen. Gepaart mit Bildung ist unser Hauptansatz Bewegung, Integration, Anerkennung, Partizipation, nachhaltige Entwicklung und Empowerment. Dieses Programm schafft eine barrierefreie Plattform f√ľr das Fu√üballspielen und hat die M√∂glichkeit, jedes M√§dchen zur Teilnahme am Spielen zu inspirieren, indem es starke Vorbilder einsetzt und M√§dchen die M√∂glichkeit gibt, Fu√üball zu spielen. Das wiederum unterst√ľtzt dabei, Selbstvertrauen und F√§higkeiten durch Sport zu erwerben

 

Von M√§dchen f√ľr M√§dchen...

kick mit¬†setzt M√§dchen im Alter von 6 bis 21 Jahren √ľber den Ballsport in Bewegung und weckt durch positive Erlebnisse ein dauerhaftes Interesse f√ľr Sport und Bewegung. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf M√§dchen mit Migrationshintergrund und wirtschaftlicher oder sozialer Benachteiligung gelegt. Die teilnehmenden M√§dchen und jungen Frauen erhalten positive Impulse, erwerben Selbstvertrauen und erleben sich in neuen Rollenbildern. Zudem k√∂nnen junge Frauen in die Arbeit von Trainerinnen hineinschnuppern und erhalten durch gezielte Aus- & Weiterbildung neue Perspektiven.

 

In √Ėsterreich gibt es aktuell in Wien, Salzburg,¬†Vorarlberg und Nieder√∂sterreich vier¬†kick mit¬†Standorte. Ziel ist es die Initiative bundesweit auszudehnen. Allein in diesem Jahr wurden w√∂chentlich √ľber 600 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren und rund 30¬†Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren im Projekt kick mit betreut. An kick mit Veranstaltungen nehmen pro Schuljahr rund 2 000 M√§dchen und junge Frauen teil.

 

In vier Schritten sollen die jungen Mädchen in den Fußball eingebunden werden:

  1. Mädchen nehmen an schulischen Fußballworkshops teil
  2. Mädchen finden einen Fußballverein
  3. Junge Frauen arbeiten aktiv als Assistenz-Coaches mit
  4. Junge Frauen absolvieren eine Übungsleiterausbildung mit sozialpädagogischem Schwerpunkt

 

Partnerschaften entwickeln ‚Äď zur St√§rkung der Wirkung vor Ort

Das Projekt¬†kick mit¬†wird von einem gemeinn√ľtzigen und mildt√§tigen Verein getragen. S√§mtliche Prozesse werden in Absprache mit den Leadpartnern von einer gemeinsamen Projektleitung koordiniert. Lokal ist jeder Partner f√ľr die operative Umsetzung des¬†kick mit Programms im Rahmen definierter Qualit√§tsstandards verantwortlich. Unterst√ľtzt wird¬†kick mit¬†unter anderem von der Laureus Sport for Good Foundation, dem √Ėsterreichischen Fu√üball-Bund (√ĖFB), The SOL Foundation und dem Verein ‚ÄěMa hilft‚Äú.

Unter dem Dach von¬†kick mit¬†haben sich aktuell vier unterschiedliche Organisationen zu einer Entwicklungspartnerschaft zusammengeschlossen. Ziel dieser Partnerschaft ist es regionales, projektbezogenes und interkulturelles Know-how in vier Kompetenzfeldern (Bildung, Ausbildung, Jugendarbeit, Verein) zusammenzuf√ľhren. So wird eine nachhaltige Wirkung einerseits in den Einzel-Projekten aber auch im Sinne einer gesamtgesellschaftlichen Entwicklung erzielt. Die Einbindung aller Beteiligten vor Ort, aber auch √ľberregionaler Partnern, den Beh√∂rden, der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft erm√∂glicht eine breitenwirksame Entwicklung.

 

Einen Gesamt√ľberblick zu kick mit k√∂nnen sie auch unserem Info Folder entnehmen.

 

Unser Team

Marlies Tichy

Marlies Tichy ist f√ľr kick mit in Nieder√∂sterreich verantwortlich. Seit dem Schuljahr 2019/20 laufen die Trainingseinheiten im neuen Standort in und um St. P√∂lten. Interimsm√§√üig gilt sie zur Zeit auch als Ansprechperon f√ľr kick mit √Ėsterreich.

Liesa Ofner

Liesa Ofner ist seit Beginn des Sommersemesters 2022 als Unterst√ľtzung f√ľr die¬†Standorte in Wien und Nieder√∂sterreich t√§tig. Sie ist schon seit einiger Zeit als Trainerin bei dem Projekt t√§tig und bringt mit ihrem¬†Studiengang¬†Sportwissenschaft toll Erfahrung mit.

Manuela Pleninger

Manuela Pleninger ist seit August 2018 die Standortleiterin f√ľr den Standort in Salzburg. Sie freut sich sehr bei kick mit dabei zu sein und gemeinsam die M√§dchen zu st√§rken.

 

 
Thomas Sperger

Thomas Sperger ist der Leiter von kick mit Vorarlberg. Der Standort wurde im Herbst 2017 eröffnet.

Eva Maria Klein (derzeit Karenz)

Eva Maria Klein ist die Projektleiterin von kick mit √Ėsterreich und dem Standort kick mit Wien. Bei ihr laufen zum einen alle Informationen von den Standorten zusammen und zum anderen organisiert sie das Projekt in der Hauptstadt.

Kontakt

kick mit √Ėsterreich
Nordbahnstraße 36/2/1.2
A-1020 Wien

Tel.: +43 1 21 22 484 100
E-Mail: office@kickmit.at

 

Projektkoordination 

Marlies Tichy

Mobile: +43 660 352 62 13

E-Mail: tichy@kickmit.at

 

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch einen Klick auf 'Karte öffnen' erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Karte öffnen

Partnerorganisationen & Kooperationspartner

The SOL Foundation
√ĖFB
Sportministerium
Sportministerium
Verein "be in Motion"
100% Sport ‚Äď Respekt und Sicherheit
Stadt Salzburg
akzente Salzburg - Initiativen f√ľr junge Leute!
SFBK gGmbH / Sport - Freizeit - Bildung - Kultur
FC Lustenau
Verein Ma hilft
#GivingTuesday √Ėsterreich
UEFA Foundation for Children Award 2018
Futbalo girls
Futbalo girls
Helga Keil-Bastendorf Gemeinn√ľtzige Stiftung
√ĖFB Social Football
Laureus Sport for Good Foundation
Logo von sporteo

Int. Sportmanagement AG

sporteo
Benett Academy
HIL-Foundation

Spenden

Unterst√ľtze uns mit
deiner Spende!

Jetzt spenden

Volontariat

Mithelfen - aber wo
und wie?

Jetzt informieren

Partner werden

F√ľr Firmen & Marken, die mit uns
gemeinsam etwas bewegen möchten

Jetzt informieren!

kick mit √Ėsterreich | Alle Rechte vorbehalten ¬ģ Impressum | Datenschutz | Anmelden